Planet Earth II von David Attenborough

Planet Erde ist eine Dokumentation der BBC, bei der die Erde in einer umfassenden Darstellung gezeigt wird. Sie besteht aus 11 Teilen. Fünf der elf Teile wurden schon vor über zehn Jahren im Ersten Programm gezeigt. Die zweite Staffel lief im Folgejahr. Der Film Planet Erde, der für das Kino gemacht war, bestand zum Teil aus den Outtakes der Serie. Der Produzent machte dabei den Versuch, die Schönheit der Natur einzufangen und begeisterte Zuschauer weltweit damit. Er arbeitete mit 40 Kamerateams an über 200 Orten der Welt. Zu den schönsten Orten der Welt gehören der Amazonas, die Gletscher und auch die Niagara-Fälle. Es wurde mit dem Einsatz neuester Technik gearbeitet und mit dem Einsatz von Spezialeffekten. Die Darstellung Haien

ist absolut aufsehenerregend, da direkt ein Haiangriff dargestellt wird. Die Kräfte der Natur werden in dieser Dokumentation ganz deutlich dargestellt. Die Produktion der Serie war allerdings so teuer, dass sie von den Sendern nur im Zusammenschluss zu vermarkten war. Durch das Filmen in High Definition ist die Serie und der daraus hervorgegangene Film Planet Erde sehr faszinierend. Es werden in der Serie alle wichtigen Naturwelten aufgegriffen: Wasserwelten, die Arktis und die Antarktis, die Wüsten, die Gebirge, die Wiesen und die Höhlen sowie einige weitere. Die Serie ist sehr informativ und von der Schönheit der Natur geprägt.

Bedrohungen und Gefahren in Afrika

Neben der Forschung an der Menschheit gibt es in Afrika auch Projekte, um die Verhaltensweisen der Bevölkerung zu steuern. So gibt es hier Projekte gegen Wilderei und zur Verhinderung von HIV-Übertragungen. Auch der Klimawandel ist eines der Themen, die in Afrika zum Denken anregen und dazu führen, dass man bestimmte Projekte und Forschungsarbeiten auf den Weg bringt. Schließlich ist die Beschäftigung mit der Bedrohung auch eine gewisse Behandlung der möglichen Bedrohung. So gibt es auch Krankheiten, die die Tiere und Nutzpflanzen gefährden können. Dann gibt es weder für Mensch noch Tier eine Wasserquelle oder nur verschmutzte Wasservorräte.