Präsident Trump über den Klimawandel

Eines der Themen, die Präsident Trump behandeln muss, ist der Klimawandel. Es ist seit über zwanzig Jahren ein Punkt auf der weltweiten Agenda. Von Präsident Trump erwartet man immer einen besonders emotionalen Auftritt mit jeder Menge offensiver Ideen, aber beim Thema Klimaschutz ist die Sache ernst. Schließlich ist Amerika Hauptverursacher der Klimaschäden und trägt somit eine wesentliche Verantwortung. Das schnell ändernde Erdklima war eine Bedrohung zu Beginn des neuen Jahrtausends.

Inzwischen spricht man schon ab und an darüber, ob der Klimawandel nicht doch aufzuhalten ist oder aber einen schwächeren Verlauf hat. Trumps Verwaltung hatte im Jahr 2018 erklärt, dass Amerika die Lage im Griff habe und inzwischen solch modernen Klimaschutzprogramme laufen, dass die Lage nicht mehr als bedrohlich eingeschätzt werde. Kritiker Trumps meinen dazu, dass der Präsident sehr ignorant sei wie immer und dass man das Thema Klimaschutz nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Kritisiert an Trump wurde, dass viele seiner Aussagen Youtube-Videos entstammen und kaum tiefgründig recherchiertes Klimaschutzmaterial verwendet wurde. Eigentlich erwarte man von einem Präsidenten die am besten recherchierten Klimaschutzdaten, die ja durch die offiziellen Klimaschutzinstitute auch gut zugänglich sind. Stattdessen watete er mit ein paar einfachen Youtube-Fakten auf, die jedem auf einem öffentlichen Server zugänglich sind. Man erwarte schon mehr, konnte man aus Kreisen der Kritiker hören.

Erfolge im Bereich Klimawandel geben Präsidenten Ruhe

Trotz der Meldungen, dass der Klimawandel gar nicht so zügig voranschreitet, wird doch immer wieder vor den Folgen des Klimawandels gewarnt. Da auch jedes Jahr weltweit Überschwemmungen und gefährliche Waldbrände vorkommen, von denen auch die USA selbst betroffen sind, bleibt das Thema Klimawandel auch weiterhin auf der Agenda, wenn es auch nicht auf Trumps persönlicher Prioritätenliste steht. Nach all den Jahren der Arbeit am internationalen Klimaprogramm und an leistungsfähigen Computern, mit denen die Auswirkungen des Klimawandels besser in den Griff zu bekommen sind, gibt es jetzt ein wenig Zeit zum Verschnaufen, denn tatsächlich sind die Effekte des Klimawandels global gesehen etwas überschaubarer geworden.